Rhodos

rhodosgriechenland.com

Rhodos, die Insel der Ritter, bietet den Besuchern eine Reise in die Vergangenheit, Spaß bis zum nächsten Morgen, weltoffene Urlaubsorte und einsame Strände. Wie Sie sich vorstellen können, ist Rhodos ein Ort der Kontraste, also, erforschen Sie es! Es ist die größte Insel in der Dodekanes (es hat eine Fläche von 1.398 Quadratkilometern) und die viertgrößte Insel in der Ägäis und im gesamten Griechenland. Es befindet sich auf dem Scheideweg zwischen zwei großen ozeanischen Korridoren des Mittelmeers, zwischen dem Ägäischen Meer und den Küsten des Nahen Ostens, wie zum Beispiel Zypern und Ägypten (stellen Sie sich daher auf ein heißes Klima ein!).

Eine Stadt aus der Vergangenheit

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist die mittelalterliche Stadt Rhodos, welche ein Denkmal des Weltkulturerbes darstellt und in die Liste der UNESCO eingetragen ist. Sie ist die größte und am besten erhaltene befestigte Stadt in Europa mit zahlreichen hellenistischen, byzantinischen, mittelalterlichen und osmanischen Denkmälern. Außerdem lassen die Quellen von Kallithea, die Antiquitäten von Ialisos und die Akropolis von Lindos alle das reiche Erbe der Insel erkennen. Nahe der Stadt Rhodos befindet sich das grüne Tal mit den Schmetterlingen, ein bezauberndes Tal, welches voll von Flüssen mit fließendem Wasser und vielen Schmetterlingen ist und ein unvergessliches Spektakel bietet. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Die Insel ist die Heimat der Ägäis Universität, welche sich aus der Abteilung für Bildung, der Abteilung der Wissenschaften für vorschulische Bildung und Bildungsplanung und der Abteilung für mediterrane Studien zusammensetzt.

Religiöse Feste

Die wichtigsten religiösen Feste sind die Wallfahrt nach Panagia Kremasti (während der ersten zwei Wochen im August), die von reichen kulturellen Veranstaltungen begleitet wird, die Wallfahrt nach Panagia Tsambika (8. September), St. Soula (Ende Juli), zu der Jungfrau Skiadeni in dem Dorf Mesanagros (Samstag des Lazarus - Sonntag von Thomas), gefolgt von der Litanei des heiligen Bildes in ritueller Weise und schließlich die Pilgerfahrt nach Panagias Ypsenis in Lardos.

Dies beschreibt Rhodos in nur wenigen Worten! Mit einem Schirm als Souvenir und den Rittern, die zu Ihrer Unterhaltung „kämpfen“. Viel Spaß!