Ialisos - Rhodos

>
Ialisos
'View of Trianta, Filerimos, Rhodes, Greece' - Rhodos
'View of Trianta, Filerimos, Rhodes, Greece' BMJ / Shutterstock

Ialisos (Trianta) ist der Urlaubsort der wohlhabenden Bewohner von Rhodos, und infolgedessen ist die Region von neoklassischen Häusern und großen Villen mit Palmen in den Vorgärten geprägt. Ialisos ist das größte Dorf auf Rhodos. Der Strand - 10km lang - ist einer der windigsten auf der Westseite der Insel. Er ist ideal, wenn Sie einen Strand suchen, der Ihnen tolles Wasser zum Schwimmen bietet. In der Mitte des Strandes befindet sich ein außergewöhnlich schöner Spielplatz, und klar, wenn Sie gerne windsurfen, ist der Strand von Ialisos wie ... Hawaii! Ialisos befindet sich im nord-westlichen Teil der Insel, etwa 8km von Rhodos Stadt entfernt. Besucher können hier viele große Hotels mit hohem Standard und außerdem zwei modern ausgestattete Konferenzzentren finden, die sich auf die Organisation und Ausrichtung internationaler Konferenzen spezialisiert haben.

Sehenswürdigkeiten

Was einen Besuch von Ialisos wert ist, sind die Kirchen der Auferstehung der Jungfrau Maria, des Heiligen Nikolaus und Zoodohou Pigis. Außerdem die unterirdische Byzantinische Kirche St. Georg von Hostou mit seinen großen Fresken des 15. Jahrhunderts. Sie können sogar den Berg Filerimo besuchen, wo Sie herumstolzierende Pfauen sehen können ... voller Stolz neben Ihnen. Und dann werfen Sie noch einen Blick auf das Ritterkloster mit dem großen Kreuz auf der Spitze. Zum Schluss gehen Sie dann den Weg nach Calvary mit seinen 134 Stufen, an deren Seiten die Leiden des Jesus Christus dargestellt sind.

Die Gegend ist von bedeutendem archäologischem Interesse, da sie bereits seit prähistorischen Zeiten bewohnt ist. In dem Dorf Trianta wurden Überreste einer minoischen Siedlung gefunden, und in den umliegenden Hügeln kann man mykenische Friedhöfe entdecken. Die antike Stadt Ialysos, eine der drei großen altertümlichen Städte der Insel, ist die Akropolis antiker Monumente sowohl aus byzantinischen als auch aus ritterlichen Zeiten. Lohnenswert ist ein Besuch der Tempelruinen von Athena Polias. Es wird vermutet, dass die Eigenschaften der Gesteinsformen auf der Westseite als Aufbewahrungsorte oder als Widmungen für den Gottesdienst gedient haben.

Spaß

Um einen entspannten Abend zu verbringen, können Sie unter den vielen Cafés und Restaurants entlang der Küste wählen, oder Sie besuchen die Geschäfte, die Souvenirs und bekannte internationale Marken anbieten.

WAS SIE TUN SOLLTEN: Zwischen August und September können Sie die „Ialisia“ genießen. Das Programm enthält Elemente der griechischen Tradition zusammen mit Musik und Tanz und Ausstellungen von Büchern und Gemälden.

WAS SIE NICHT TUN SOLLTEN: Die extrem überfüllten Strände besuchen.


               



Hotels und Ferienwohnungen in Ialisos