Der Koloss von Rhodos - eines der sieben Weltwunder

>
Der Koloss
'Statues of deers in harbor of Rhodes city, Rhodes island, Greece' - Rhodos
'Statues of deers in harbor of Rhodes city, Rhodes island, Greece' eans / Shutterstock

Der Koloss von Rhodos ist bekannt als eines der sieben Weltwunder der Antike und wurde im 17. Jahrhundert vor Christus geformt. Die riesige Statue, die dem Sonnengott gewidmet war, dem Beschützer der Insel Rhodos, wurde von dem Bildhauer Charis von Lindos erschaffen, einem Schüler des berühmten griechischen Bildhauers Lysippos. Es dauerte 12 Jahre, dieses Project fertigzustellen.

Es wird behauptet, dass das Gesicht der Statue bereits von der Einfahrt zum Hafen von Rhodos aus sichtbar war. Obwohl der Koloss von Anfang an als ein künstlerisches Meisterwerk angesehen wurde, gibt es keine genauen Informationen über seine Form und Lage. Seine Höhe war schätzungsweise zwischen 27-31 Metern, und die vorherrschende Meinung ist, dass er den Sonnengott darstellte, mit Strahlen um seinen Kopf herum und einer Fackel in der Hand. Er soll an der Einfahrt zum Hafen gestanden haben, während die Schiffe unterhalb seiner Füße vorbeifuhren.

In der antiken Mythologie war die Insel Rhodos die Insel des Sonnengottes. Als die griechische Flotte im Jahr 304 vor Christus versuchte, die Insel zu erobern, leisteten die Bewohner so starken Widerstand, dass der griechische General zur Kapitulation gezwungen war, und seine Flotte wurde gefangen genommen. Mit den Waffen und Schiffen der griechischen Armee bauten die Einwohner von Rhodos eine große Statue des Sonnengottes, als Dank an den Gott, der sie beschützte.

Die Statue wurde 66 Jahre später durch ein schweres Erdbeben in 226 vor Christus zerstört. Historischen Quellen zufolge brach sie an den Knien ab und fiel auf den Boden, von wo die Bewohner der Insel sie gemäß dem Orakel nicht entfernen durften. Sie blieb dort bis zum Jahr 653 nach Christus als eine Gruppe arabischer Piraten sie entfernte.

Heutzutage weiß niemand mehr genau, wo die Statue sich befand und wie sie genau aussah. Das Geheimnis dauert also an... Viele glauben, dass sie sich in Lindos befand, dem größten Hafen auf Rhodos, und die Schiffe fuhren unter ihren Füßen vorbei. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass die Statue innerhalb der Stadt erbaut wurde und über den Hafen hinüberblickte. Das meiste von dem, was wir über den riesigen Koloss wissen, basiert auf dem, was die Schriftsteller der damaligen Zeit über ihn hinterließen.